Sonntag, 27. April 2014

Auslosung "Blogger schenken Lesefreude"

Hallo meine Lieben!

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch! Mein Tag ist bisher sehr entspannt und nur eines trübt den Tag ein wenig: Ich habe absolut keine Stimme mehr (wohin auch immer die verschwunden ist!) weswegen ihr leider auf ein Auslosungs-Video verzichten müsst. Das tut mir wirklich Leid denn ich hätte euch gern via Video ausgelost.

Nichts desto trotz möchte ich 10 von euch den Tag ein wenig versüßen :) 8 von euch 10 bekommen ein Buch - zwei weitere dürfen sich immerhin über einen kleinen Trostpreis freuen.

Fangen wir doch auch direkt an.

Buch Nummer 1 - Splitter von Sebastian Fitzek geht aaaaaan
*Trommelwirbel*

Herzlichen Glückwunsch meine Liebe! Ich wünsche dir viel viel Spaß mit dem Buch :)

Weiter geht es mit Buch Nummer 2 - Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki:




Auch dir, liebe Anne herzlichen Glückwunsch und viele schöne Lesestunden mit deinem gewonnenen Buch!






Buch Nummer 3 - Weisser Schatten - darf gleich fünf Menschen glücklich machen! Und diese fünf Menschen sind:


Herzlichen Glückwunsch an Dani, das Bücherparadies, Jessica, Janine und Daniel! Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit eurem Exemplar von "Weisser Schatten!"





Leider konnte ich nicht jede/n von euch gewinnen lassen, obwohl ich gern jedem und jeder unter euch Lesefreude spendiert hätte.
Zwei von euch dürfen sich noch über einen kleinen Mini-Trostpreis freuen:







Meine lieben Gewinner! Jede und jeder von euch hat in der Zwischenzeit schon eine E-Mail bekommen. Alle weiteren Instruktionen könnt ihr dort entnehmen :)


Für all diejenigen unter euch, die dieses mal Fortuna nicht auf ihrer Seite hatten: Das nächste Gewinnspiel ist schon geplant! Bei den 150 Lesern wird das nächste Gewinnspiel statt finden - bis dahin fehlen auch nur noch 18 Leute :) Also kräftig die Werbetrommel rühren, dann dürft ihr euch bald auf eine neue Chance freuen, ein tolles Buch zu gewinnen!


 Bevor ich euch nun wieder allein lasse möchte ich euch noch ein paar Auszüge der Antworten zeigen, die ich bekommen habe - natürlich nur, wenn ihr mir eure Erlaubnis hierzu gegeben habt :)


Ich lese schon so lange ich lesen kann.... Mein schönstes Leseerlebnis ist wenn ich mit meinem Schatz und meinem Hund zusammen auf der Couch liege und lese. Ich könnte mich kaum geborgner fühlen.
-Lady in Black

Gelesen habe ich schon immer, ich kenn mich gar nicht ohne Bücher. Das schönste Leseerlebnis ist wirklich schwer, dafür hatte ich schon zuviele. Aber eines davon war sicherlich, dass ich, normalerweise ein Schnellleser vom Feinsten, beim lesen von "Die Entdeckung der Langsamkeit" von Stan Nadolny tatsächlich richtig langsam wurde beim lesen und gerade mal 20-25 Seiten in der Stunde geschafft habe. Es hat mich sehr beeindruckt, wie toll das Buch geschrieben war um so einen Effekt hervorzurufen.
-Sabrina

Puh - DAS schönste oder intensivste ist wirklich schwierig auszuwählen...aber ich erinnere mich, wie ich am Ende jedes Harry Potter Buchs geweint habe, einfach, weil es zu Ende war! Und wo ich meine Leseliebe entdeckt habe kann ich auch nicht so genau sagen. Gut möglich, dass es in unserer Ortsbibliothek war, die ich als Kind regelmäßig schwer beladen verließ ;)
-Anne

Mein schönstes Leseerlebnis war, als ich nach dem Tod meines Großvaters zufällig seinen Namen im Internet eingegeben habe. Ich habe entddeckt, dass der Lebensgefährte meiner Uroma eine Kurzbiografie über ihr Leben geschrieben hat. Dies wusste bisher niemand, da wir lange keinen Kontakt hatten.
 - Sinni

Das intensivste Leseerlebnis widerfuhr mir wohl bei "Naked Lunch" von William S. Burroughs, weil es in seiner rauschhaften und abgehackten Erzählweise erstmal komplett den Boden unter den Füssen weggezogen hat, um mir dann beim zweiten Lesen den Blick für die verschrobensten Weltanschauungen zu öffnen.
-Lars

Ich habe meine Leseliebe entdeckt, als ich Lesen gelernt habe. Sofort haben mich die Wörter, die Geschichten bilden, in den Bann gezogen! Ich habe schon so viele intesive, schöne und traurige Leseerlebisse gehabt. Ich lese jeden Tag und bin sehr dankbar dafür, dass es Bücher gibt! :) <3
-Hannah
Für mich gibt es kein »schönstes« Leseerlebnis, da lesen für mich einfach das schönste auf der Welt ist. Das Traurigste am lesen ist für mich immer, wenn ich am Ende eines Buches angekommen bin und es keine Fortführung gibt.
-Daniel
 
Meine Leseliebe habe ich durch Harry Potter entdeckt. Lange hab ich davor nicht gelesen und diese Reihe bis zum 6. Band in kürzester Zeit verschlungen <3 Ich glaube ich finde bei jedem Buch eine stelle zum Tränchen verdrücken, deswegen kann ich schlecht unter Menschen lesen. :D Am intensivsten löst das "Immer." von Severus Snape in "Die Heiligtümer des Todes aus. Ich bekomme schon eine Gänsehaut, wenn cih es nur aufschreibe. Fantastisch, wieviel hinter diesem einzigen Wort steckt! <3
-Sami 
 



Wow! Vielen lieben Dank für eure Einblicke. Das hier ist nur ein kleiner Ausschnitt der unheimlich berührenden, bewegenden Geschichten, an denen ihr mich habt teilhaben lassen. Vielen lieben Dank dafür an euch alle!

Ich hoffe, ihr könnt alle den restlichen Sonntag noch genießen und habt einen grandiosen Start in die Woche!


Freitag, 25. April 2014

5 Dinge

Hallo ihr Lieben!

Es ist Freitag und ich schulde euch noch meine 5 tollen Dinge der Woche :)
Und um euch nicht noch länger auf die Folter zu spannen:

1.) Kurze Woche! Yeah! Grund genug zur Freude oder? :D

2.) Das Geschenk für meine Mama ist endgültig fertig! JUHU! Und es ist so toll geworden! Ach ich will euch so gern Bilder zeigen, aber ich muss erst noch warten... uhhhhhh...!
Außerdem bekommt Mama noch eine "Kleinigkeit" von meinem Bruder, meiner Oma und mir :)

3.) Vorgestern war Welttag des Buches und ich habe ein Buch an eine fremde Person verschenken können (alle anderen wollten nicht...) - und die hat sich doch hoffentlich gefreut und schaut irgendwann mal hier vorbei :)
Beim Gewinnspiel habe ich mittlerweile stolze 78 Antworten :) Ihr habt aber immernoch bis morgen Mitternacht, um teilzunehmen!

4.) Ich hab diese Woche zwar nicht viel gelesen, dafür aber viele Dinge getan, die mir wirklich gut getan haben :)

5.) Osteressen mit der Familie war auch besser als erwartet - Grund zur Freude ;)

Das Wochenende ist schon wieder verplant :)
Heute abend werde ich mit meinen Eltern einkaufen gehen für morgen - da feiert meine Mama nämlich ihren Geburtstag. Damit ist auch dieser Tag verplant ;)
Am Sonntag erfolgt die Auslosung des Gewinnspiels via Video - und dafür ist auch die meiste Zeit eingeplant :) Den Rest des Sonntages werde ich mit Lesen verbringen :)

Was habt ihr am Wochenende geplant? Habt ihr denn bei ein paar Gewinnspielen teilgenommen? Und vielleicht sogar schon etwas gewonnen? :)

Mittwoch, 23. April 2014

Blogger schenken Lesefreude die 2.

Hallo meine Lieben!

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen, leseintensiven Welttag des Buches!

Schon vor drei Tagen habe ich euch mein Gewinnspiel vorgestellt - dabei ist mir aber ein kleiner Fehler unterlaufen denn ihr konntet nur ein Buch auswählen - das wurde jetzt behoben und ich bitte diejenigen unter euch, die sich gern für mehr als ein Buch eingetragen hätten, das nachzuholen.
Hierfür tragt ihr bitte einfach "Name"2 als Namen ein und bei allen anderen Fragen reicht mir ein s.o., so dass ihr nur noch die Bücher anklicken müsst, die ihr wollt.
Bitte verzeiht mir diesen Fehler, ich schaue zu, dass ich euch alle auch nochmal via E-Mail benachrichtige.

Für alle anderen, die noch nicht teilgenommen haben: Husch husch! Schnell! Dank meines Fehlers habt ihr noch ein paar zusätzliche Tage gewonnen :D
Schaut doch hier vorbei und gewinnt ein tolles Buch!

Nezumi schenkt Lesefreude!

Montag, 21. April 2014

Einmal durchs Regal - Maiaufgaben!

Hallo meine Lieben!

Der Mai rückt in großen Schritten heran. Um diese Zeit anzugehen hier ein kleines Geschichtchen für euch:
Sie träumten! Sie träumten von bösen Geschichten!
Von Blut, Mord und Grausamen. Von Psychopathen, Mördern und seinen Opfern. Die kranken Spielchen Derer, die ihr Spielzeug leiden und vor allem bluten ließen.

Es waren Geschichten, die einem Gänsehaut verschaffen und einem die Kälte über den Rücken laufen lassen.
Sie träumten von einer bestimmten Zeit. Eine Maienzeit. Eine Zeit, die drei Bücher verlangt. Bücher über grausame Taten. "Thrillerbücher!"


Mai-Aufgaben

Hauptaufgabe:
Eine gute Geschichte, braucht eine gute Anzahl an Buchstaben, Wörter, Buchseiten. Einige Geschichten verlangen mehr Buchseiten um ihre Geschichte gut zu erzählen!
"So lest einen Thriller der seine Geschichte zwischen 445-470 Seiten erzählt"
(So grausam es auch klingt, aber: "Kein + kein -"
Das Buch muss mindestens 445 Seiten und höchstens 470 Seiten haben.)



Nebenaufgaben:
1. Jaaaa die Jugend. Manch einer entdeckt sehr früh seine innere Unruhe der Grausamkeit!
"Lest einen Jugendthriller"
(Es ist nur ein "Jugend"thriller, wenn es auf dem Cover, im Klaptext/Kurzinfo und/oder in irgendeiner Beschreibung/Pressestimmen steht)
Sprich: Das Wort Jugendthriller muss genannt sein und zur Geschichte/Schreibstil passen. Jugendliche die morden, lässt die Geschichte noch lange kein Jugendthiller sein.

2. Und um das Ganze noch etwas mehr irre wirken zu lassen...
"Lest einen Psychothriller "
(Es ist nur ein "Psycho"thriller, wenn es auf dem Cover, im Klaptext/Kurzinfo und/oder in irgendeiner Beschreibung/Pressestimmen steht.)
Sprich: Das Wort Psychothriller muss genannt sein und vor allem zur Geschichte passen. Nur weil jemand in ein Zuchthaus gelangt, ist es noch lange kein Psychothriller.




Hui da haben wir uns aber wieder was ausgedacht, was? :D Ich hoffe, ihr findet ein paar passende Bücher - wie immer gilt: bei Fragen - fragen!

Viel Spaß und Gänsehaut beim Lesen!


Sonntag, 20. April 2014

Blogger schenken Lesefreude!

Hallo meine Lieben!

Bald schon - in 3 Tagen schon ist er: Der Welttag des Buches! Anlässlich des Feiertages unserer alltäglichen Begleiter findet auch dieses Jahr wieder die Aktion "Blogger schenken Lesefreude!" statt - seit einiger Zeit könnt ihr schon links auf diesem Blog das Logo sehen.

Das Wichtigste in aller Kürze.

ACHTUNG UPDATE!
Ich habe gerade erst gesehen, dass ich einen kleinen Fehler im Dokument eingebaut hatte! Ihr konntet nur ein Buch auswählen - solltet ihr an einem anderen auch noch Interesse haben, tragt das bitte nach! Ihr könnt dafür einfach euren Namen mit "Name"2 angeben und bei den Fragen nur s.o. oder sowas ;) damit das ganze fair bleibt verlängere ich die Aktion auch noch zusätzlich!


Worum geht es?
Am 23.04. findet der Welttag des Buches statt. Ein wahrer Feiertag für jeden Bücherfreund! Und um unsere Liebe zu Büchern zu zeigen, verschenken wir Bücher an Freunde, Bekannte, Familie oder Fremde. Einfach nur, um die Lesefreude mit möglichst vielen Leuten zu teilen!

Wer kann mitmachen?
Im Prinzip: Jeder! Die oben verlinkte Plattform dient nur der Vernetzung aber ihr könnt an diesem Tag jeder Person ein Buch schenken.

Hier auf meinem Blog kann nahezu jede/r teilnehmen:

- Teilnehmen dürfen nur natürliche Personen, die volljährig oder im Besitz einer Einverständniserklärung der Eltern sind
- Pro Familie/Haushalt darf nur eine Person teilnehmen.
- Ihr braucht eine gültige E-Mail-Adresse, die ihr regelmäßig überprüft. Ím Falle eines Gewinnes werdet ihr über E-Mail informiert!

Was kann ich bei dir gewinnen?
Ich habe drei verschiedene Bücher für euch! Ihr könnt euch für jedes oder aber nur für eines "bewerben", ganz wie es euch gefällt?
Buch Nummer 1: "Splitter" von Sebastian Fitzek  - Achtung, gebraucht aber in gutem Zustand!
Buch Nummer 2: "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" von Haruki Murakami
Buch Nummer 3: "Weißer Schatten" von Deon Meyer - hier gibt es gleich 5 Exemplare zu gewinnen!
Und zwei kleine Mini-Trostpreise, falls ihr kein Buch gewonen habt

Insgesamt habt ihr also die Chance auf eines von 7 Büchern!

Wie kann ich teilnehmen?
Das ist ganz einfach - füllt einfach das unten angehängte Formular aus! Optimalerweise werdet ihr noch Leser/in meines Blogs, liked meine Facebook-Seite und macht Werbung. Werbung besorgt euch ein zweites Los, mir zu folgen bringt euch viele tolle Rezensionen, Bilder und einiges mehr!

Klingt gut! Was muss ich noch wissen?

- Mein Gewinnspiel läuft ab sofort bis zum 26.04.2014, 00:00 Uhr!! Die Auslosung erfolgt am selben Abend - eventuell gibt es hierzu ein kurzes Mini-Video, ansonsten wird der Zufallsgenerator bemüht ;)

- Ihr bekommt nach der Auslosung nur dann eine E-Mail, wenn ihr gewonnen habt. Hört ihr bis zum 02.05.2014, 12:00 nicht von mir, habt ihr leider nicht gewonnen.

- Der/Die Gewinner/in hat 3 Tage Zeit, auf die E-Mail zu antworten. Reagiert er/sie nicht, verfällt der Gewinn und geht in eine neue Verlosungsrunde.

- Datenschutz: Eure Daten werden einzig und allein zur Abwicklung des Gewinnspiels genutzt und sofort nach der Auslosung bzw. nach Versand der Gewinne von mir gelöscht. Ich behalte keine Daten ein.

- Euer Gewinn wird mit der Post versendet - ich übernehme hierbei keine Haftung, sollte das Buch unterwegs verloren gehen. Das geschieht zwar in der Regel nicht, kann aber immer mal vorkommen.


Das war es auch schon! Fragen dürft ihr wie immer in den Kommentaren stellen, ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen:

Viel Erfolg und schon jetzt einen schönen Welttag des Buches!



Freitag, 18. April 2014

5 Dinge

Hallo meine Lieben!

Wieder bin ich zu spät dran und damit ihr nicht noch länger warten müsst bekommt ihr jetzt auch sofort und direkt meine 5 schönen Dinge der letzten Woche :)

1.) Im Stall läuft es super! Ich war letzte Woche dort und habe alles geklärt, was es zu klären gab. Heute war ich wieder - ganze 4,5 Stunden - dort und habe die Zeit genossen. Biene und ich waren zusammen fast 1,5 Stunden auf dem Platz und haben geübt (u.a. Flexen). Dann noch schnell drei Boxen gemistet, die Pferde wieder reingeholt, nachdem es einen ganz fiesen Platzregen gab... Ja. Außerdem wurde mir heute gesagt, dass ich, wenn es für mich nach Sharis Verlust in Ordnung sei, wieder mein "eigenes" Pferd haben darf.
Darf ich vorstellen? Mein Partner Samy:
Der Gute ist schon 27 Jahre alt und ein wenig knochig - außerdem hat er ein bisschen Probleme mit dem Hinterbein wegen einer alten Verletzung. Er neigt außerdem dazu, zu vergessen, dass er schon etwas älter ist...
 Aber wir sind ein Team!

2.) Das Shooting am Samstag war unheimlich entspannt und abends mit der Familie weggehenhat auch unheimlich viel Spaß gemacht!

3.) Am Montag abend haben Sam und ich spontan beschlossen, essen zu gehen und es war absolut super - wie immer :D

4.) Ich habe mir ein neues Spiel gekauft  - Disney Micky Epic - Die Macht der Fantasie für den Nintendo 3DS. Und es macht unheimlich viel Spaß :)

5.) Mein Bücher-SWAP kam an! Vielen lieben Dank an Carina! Mehr dazu findet ihr am Sonntag oder Montag in meinem kommenden neuen Video... ;)

Es ist Ostern! Yeah! Freie Tage :D Beide freien Ostertage (also heute und den Montag) verbringe ich im Stall :)
Das Wochenende selbst wird unspektakulär. Für heute ist nichts mehr geplant außer lesen und vielleicht ein wenig spielen :) Außerdem will ich mir noch ein paar Videos auf youtube ansehen.
Morgen ist geplant, erst einzukaufen und dann zu nähen. Evtl. will ich auch noch meine Tomaten umtopfen denn die sind schon wieder so sehr gewachsen! Ansonsten wird der Tag wie gesagt an der Nähmaschine verbracht. Da steht ja noch ein wenig was an... Noch drei Projekte muss ich schnellstmöglich fertig bekommen - oh weh!
Am Sonntag ist dann das traditionelle Familienosteressen. Darauf freue ich mich, denn ich sehe u.A. meinen Bruder wieder :) Je nach dem, wann das ist, werde ich davor und/oder danach noch ein Video für euch drehen  - nicht verpassen!

Sooo das wird mein Wochenende - was treibt ihr so? Laufen bei euch irgendwelche Projekte? Feiert ihr Ostern und begebt euch auf Nestsuche oder ist das für euch eher unwichtig?

Schöne Ostern wünsche ich euch!




Mittwoch, 16. April 2014

[Buch-Rezension] Wie Blut so rot

   Wie Blut so rot
Marissa Meyer
Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Scarlet
ISBN: 9783551582874


Buch kaufen
Band 1 kaufen
Rezension Band 1
Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot?
Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grand-mère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde...



Cover/Aufmachung

Das Cover von "Wie Blut so rot" passt wunderbar zu seinem Vorgänger "Wie Monde so silbern". Wie schon der erste Band der Luna-Chroniken ist auch "Wie Blut so rot" wieder schwarz. Diesesmal zieren allerdings rote Wolfssilhouetten das Cover. Wieder fügen sich auch Autorennamen und Titel in dem "wolfsfreien" Kreis.
Nimmt man den Schutzumschlag vom Buch, so erwartet uns ein tiefschwarzes Cover mit einzelnem Wolf darauf und Autorennamen und Buchtitel auf dem Buchrücken.
Die einzelnen "Bücher" sind wieder durch schwarze Seiten abgeteilt und werden von Zitaten aus dem ursprünglichen Märchen eingeleitet.

Inhalt/Geschichte



Im Gegensatz zum ersten Band, bei dem der Buchrücken wenig der eigentlichen Geschichte verraten hat, verrät der Buchrücken dieses Bandes zwar nicht zu viel aber genug, um neugierig zu machen und einen groben Überblick über die Geschichte zu liefern.
Wir lernen Scarlet kennen, die seit einigen Tagen ihre Großmutter Michelle (yeah! Namensvetterin!) vermisst. Direkt zu Beginn erfahren wir, dass die Polizei die Suche nach Michelle eingestellt hat, weil sie kein Verbrechen erkennen kann  - ein Umstand, den Scarlet nicht einfach so hinnehmen kann und deshalb selbst die Suche nach Michelle startet. Dabei begegnet sie Wolf, der sie fortan auf ihrer Suche begleitet. Bis dann....

Charaktere

Ein neuer Band, eine neue Protagonistin! Scarlet Benoit ist ihr Name, sie lebt mit ihrer Großmutter auf einem Bauernhof, auf dem sie Gemüse anbaut. Obwohl genauso faszinierend, ist Scarlet ganz anders als Cinder - zwar weiß sie, was sie will und hat auch den Dickkopf ihrer Großmutter geerbt, doch wirkt sie schneller verunsichert und benötigt häufiger Schutz, als es bei Cinder der Fall gewesen ist.
Nichtsdestotrotz  beweist Scarlet einen unheimlichen Mut, als sie sich auf die Suche nach Michelle begibt und auch in vielen weiteren Situationen. Auch in Sachen Charaktertiefe steht Scarlet Cinder in nichts nach - insgesamt bietet diese Reihe die volle Bandbreite an emotionaler Tiefe.

Zeitgleich mit Scarlet verbringen wir auch sehr viel Zeit mit Wolf - über den wir allerdings kaum etwas erfahren. Wolf ist ein unheimlich sympathischer Charakter, den ich sehr gern begleitet habe.

Neben diesen beiden Charakteren begegnen wir auch Kai und Cinder wieder, was mich sehr gefreut hat.

Schreibstil

Der Schreibstil hat sich im Vergleich zu Band 1 nicht geändert - nach wie vor lässt sich dieses Buch unheimlich flüssig lesen.  Doch wie auch schon im Wechsel zwischen Kai und Cinder hatte ich auch hier das Gefühl, dass wir bei Scarlet eine nochmals etwas andere Schreibweise kennenlernen durften. Wir haben oft Einblick in Scarlets Gedanken- und Gefühlswelt bekommen, was viel ausgemacht hat.
Sehr viel mehr kann ich hier leider nicht schreiben, denn ich habe alles schon in der Rezension zu "Wie Monde so silbern" geschrieben.


Wenn auch die Rezension nicht so ausführlich ausfiel - wie könnte sie, bei einem Buch, das so perfekt an seinen Vorgänger anschließt, dass man kaum noch etwas zu erweitern hat? - so kann ich zu diesem Buch abschließend nur sagen:
Lesen! Lesen lesen lesen!

Dienstag, 15. April 2014

Gemeinsam Lesen # 56

Hallo ihr Lieben!

Nach langer langer laaanger Zeit nehme ich endlich mal wieder an Asaviels toller Aktion


teil - es ist ja schon ein paar Tage her, seit ich zuletzt teilgenommen habe. Deshalb nochmal schnell der Ablauf, für alle, die es schon vergessen haben und/oder noch nicht kennen :)

Asaviel stellt uns jede Woche vier Fragen. Von diesen vier Fragen sind die Fragen 1-3 jede Woche gleich. Die vierte Frage variiert. Und damit wollen wir dann doch gleich auch mal in die "neuen" Fragen starten :)


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?


Ich lese "Wie Blut so rot", den zweiten Band der Luna-Chronik und bin auf Seite 311 von 512, also bei 60,7%.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"Scarlet schlief unruhig."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Nachdem ich von Anka schon den ersten Band "Wie Monde so silbern" geschenkt bekommen und verschlungen habe, musste ich mir unbedingt Band zwei zulegen. Obwohl ich unheimlich gern in dem Buch lese und es verschlingen könnte, fehlt mir hierfür leider die Zeit :( Ich habe aber eigentlich vor, heute oder morgen mit dem Buch zu Ende zu kommen :) Und dann muss ich sehnsüchtig auf Band drei "Wie Sterne so golden" warten....

4. Mit welchem Charakter in deinem aktuellen Buch würdest du gerne die Rolle tauschen und warum?
Ehrlich gesagt: ich würde gerade mit keinem der Charaktere tauschen wollen. Wirklich nicht. Prinzipiell finde ich persönlich das Cyborg-Dasein von Cinder ganz interessant, in ihre Lage begeben würde ich mich gerade trotzdem nicht wollen. ^^


Freitag, 11. April 2014

5 Dinge

Hallo meine Lieben,

ich lebe! :D Und weil ich lebe sollt ihr auch diese Woche wieder die 5 tollen Dinge der Woche sehen :)

1.) Am Samstag war der letzte Bücher- und Blubberstammtisch, bei dem wir einige wundervolle Momente hatten! Vielen lieben Dank an Anka für die Organisation - es war wundervoll und ich freue mich auf den 17.05., wenn der nächste Stammtisch ansteht!

2.) Am 08.04.2014 kam die kleine Nele zur Welt - mit ganzen 4 Tagen Verspätung. Herzlich Willkommen, Liebes! Ich freue mich, dass du jetzt bei uns bist!

3.) Ich befinde mich auf dem Weg der Besserung - zumindest gesundheitlich ;) Nun muss ich nur noch hoffen, dass das auch so bleibt!

4.) Wir waren noch ein paar Dinge einkaufen für meinen SWAP für Anka - generell war die Woche von vielen handwerklichen Dingen geprägt - auch die Geburtstagsüberraschung für Mama macht riiiiesige Fortschritte - wegen der Gefahren des Internets will ich sie euch aber (noch) nicht zeigen. Man weiß ja nie, über welche Wege solche Bilder ihren Weg zu den Leuten finden, die sie noch gar nicht sehen sollen!
Nur so viel: In einem relativ bekannten, gemütlich-familiären Nähforum ist das gute Stück schon zu begutachten und ich danke den lieben Mädels dort, dass ich so tolle Rückmeldung bekommen habe :)

5.) Gestern abend hat mich Sam zum Infoabend der Hochschule der Medien Stuttgart begleitet - ohne sie hätte mir wohl der Mut gefehlt. Der Besuch dort hat mich aber in meiner Entscheidung noch weiter bestärkt - ich freue mich!

Das Wochenende ist.. mittelmäßig stark ausgeplant. Für heute stehen nur weitere Stunden mit Nadel und Faden (gut gemacht... Ohrwurm!) auf dem Programm - vielleicht lege ich auch noch ein paar Pausen zugunsten der heißgeliebten Bücher ein (derzeit "Wie Blut so rot"), denn die müssen gerade ein wenig hinten anstehen. Oh ich glaube, da gönne ich mir doch jetzt gleich mal ein, zwei Kapitelchen...
Morgen steht nach dem obligatorischen Einkauf ein kurzer Besuch im Stall an, um zu klären, wie es jetzt weitergeht (ich war ja wegen Mamas Verletzung jetzt eine ganze Weile nicht mehr da!) und gegen Mittag geht es dann nach Stuttgart zu einem Shooting, bevor dann am Abend ein Treffen mit Cousins und Cousinen ansteht, um ein wenig was zu trinken - eine schöne Sache. Wir haben an Weihnachten beschlossen, dass wir uns einmal alle 3-4 Monate treffen und etwas zusammen unternehmen wollen. Familie ist so wichtig!
Für den Sonntag steht die Kreativmesse in Stuttgart auf den Programm - doch auch nur, wenn ich wirklich Lust dazu habe, daher ist das noch optional :)

Sooo das war es von mir! Was habt ihr am Wochenende vor? Was lest ihr gerade eigentlich?

Punktestand März!

Was lange währt wird endlich gut!
... Oder überhaupt mal...
Es wird.

Tut mir Leid, dass ihr so lange auf eure Punkte habt warten müssen, das war nicht meine Absicht!  Ich gelobe Besserung.

Nun aber ohne viel Aufhebens die Punkte für diesen Monat - die Gesamtübersicht findet ihr wie immer bei Sasija.


WICHTIG! 
Bitte kontrolliert immer GLEICH eure Punkte - wir geben euch nach Herausgabde der Punkte max. eine Woche Zeit, zu kontrollieren. Alle Reklamationen, die nach dieser Frist eingehen, werden nicht mehr beachtet. 

Teilnehmerliste

Hauptaufgabe/Nebenaufgabe - Punkte - gelesene Seiten - Übertrag
  1. Alenka von Alenkas Welt (1/2 - 12 Punkte - 3084 gelesene Seiten) - 127 Seiten Übertrag
  2. Alice von Darkness born from light (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 139 Seiten Übertrag
  3. Aniri von Fantastic Books and More (1/2 - 6 Punkte - 995 gelesene Seiten) - 260 Seiten Übertrag
  4. Anne von Lesezeit (1/2 - 11 Punkte - 2928 gelesene Seiten) - 266 Seiten Übertrag
  5. Alexandra von Bookeroo (1/2 - 9 Punkte - 2126 gelesene Seiten) - 182 Seiten Übertrag
  6. Baka Monkey von Baka Monkey liest (1/1 - 5 Punkte - 558 gelesene Seiten) - 152 Seiten Übertrag
  7. Camillex von Wortgewalt (1/0 - 4 Punkte - 572 gelesene Seiten) - 141 Seiten Übertrag
  8. Caro von Bücher ohne Ende (0/0 - 1 Punkte - 729 gelesene Seiten) - 329 Seiten Übertrag
  9. Celtic Lady von Pandora´s Büchse (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  10. Chiawen von Chias Bücherecke (1/2 - 18 Punkte - 5435 gelesene Seiten) - 114 Seiten Übertrag
  11. Chrissy von Chrissys Buchwelt (1/2 - 11 Punkte - 2640 gelesene Seiten) - 123 Seiten Übertrag
  12. Clärchen von der Muse geküsst (0/0 - 0 Punkte - 201 Seiten)
  13. Claudia von Fly Away - Story Blog (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  14. Diana Koller von Lesetraum (0/0 - 2 Punkte - 862 Seiten)- 62 Seiten Übertrag
  15. Dunja von Dunas Lesecke (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 256 Seiten Übertrag
  16. Eva von Astis Hexenwerk (1/2 - 9 Punkte - 1990 gelesene Seiten) - 123 Seiten Übertrag
  17. Eva von Eva on Line (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)- 251 Seiten Übertrag
  18. Eva von Schreibtrieb (1/2 - 14 Punkte - 3972 gelesene Seiten) - 32 Seiten Übertrag
  19. Franci von Franci's Buchblog (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  20. Freakshowactress von A booklover's list (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 240 Seiten Übertrag
  21. Giulia von Buchmonster (1/2 - 9 Punkte - 2095 gelesene Seiten) - 159 Seiten Übertrag
  22. Grinsemietz von Grinsemietz die Leseecke (1/2 - 8 Punkte - 1309 gelesene Seiten) - 57 Seiten Übertrag
  23. Hanna von Hannas Bibliothek (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 320 Seiten Übertrag
  24. Hannie Bunnie von Bücherträumerei (1/2 - 15 Punkte - 4318 gelesene Seiten) - 246 Seiten Übertrag
  25. Insi Eule von Die Eule und ihre Bücher (1/1 - 7 Punkte - 1769 gelesene Seiten) - 280 Seiten Übertrag
  26. Itzuka von Ein kleines bisschen Wahrheit (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  27. Jade von Jades Bücherstube (1/2 - 12 Punkte - 3204 gelesene Seiten) - 307 Seiten Übertrag
  28. Janine von Bluebutterfly's Bücherblog (1/2 - 9 Punkte - 2092 gelesene Seiten) - 196 Seiten Übertrag
  29. Jenny G. von Lullaby's Bücherkiste (1/2 - 14 Punkte - 4012 gelesene Seiten) - 368 Seiten Übertrag
  30. Julia von Script Of Life (1/2 - 11 Punkte - 2780 gelesene Seiten) - 199 Seiten Übertrag
  31. Julie von Zuckerwattenwelten (1/2 - 10 Punkte - 2424 gelesene Seiten) - 357 Seiten Übertrag
  32. Katrin von Booktasy (0/1 - 3 Punkte - 816 gelesene Seiten)  - 242 Seiten Übertrag
  33. Kida von Zauberhaftes Gedankenschnörkel (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)  - 14 Seiten Übertrag
  34. Kooccachoo von Kooccachioo´s Bibliothek (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  35. Kris von My Books (0/2 - 4 Punkte - 825 gelesene Seiten) - 167 Seiten Übertrag
  36. Lena von Bücherfreak [Lovelybooks] (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 219 Seiten Übertrag
  37. Maria von Leseratten sind keine Tiere (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  38. Melanie von Ta-chans crazy World (1/2 - 8 Punkte - 1529 gelesene Seiten) - 19 Seiten Übertrag
  39. Melty Royal von Secret Eden (1/2 - 10 Punkte - 2758 gelesene Seiten)  - 372 Seiten Übertrag
  40. Milky Rose von Teaspoon's Books (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)  - 173 Seiten Übertrag
  41. Mirjana Rass von Miris Lesestunden (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)  - 357 Seiten Übertrag
  42. Miss Rose von Miss Rose´s Bücherwelt (0/1 - 1 Punkte - 208 gelesene Seiten)  - 373 Seiten Übertrag
  43. Myn Pyn von Myn's Hidden Book Treasures (0/1 - 2 Punkte - 380 gelesene Seiten)  - 52 Seiten Übertrag
  44. Nathalie von Tilly´s amazing books (1/2 - 8 Punkte - 1563 gelesene Seiten) - 318 Seiten Übertrag
  45. Natz von Mondschreiberei (1/1 - 5 Punkte - 943 gelesene Seiten)  - 143 Seiten Übertrag
  46. Nicole alias Nickita von My Little World (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - Pausiert
  47. Nina von Frau Haupstsachebunt (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)  - 109 Seiten Übertrag
  48. Petra von Prishas Rumpelkammer (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 139 Seiten Übertrag
  49. Rachel von Bücherwahn (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) 
  50. Rica von Ricas fantastische Bücherwelt (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten) - 336 Seiten Übertrag
  51. Ruby von Ruby´s Tintengewisper (1/2 - 8 Punkte - 1820 gelesene Seiten) - 225 Seiten Übertrag
  52. Sabrina Uh von Leseträume (1/2 - 10 Punkte - 2312 gelesene Seiten) - 273 Seiten Übertrag
  53. Sandra von Read and be yourself (1/1 - 9 Punkte - 2759 gelesene Seiten)  - 276 Seiten Übertrag
  54. Sarah von Bücherwürmchen (1/1 - 5 Punkte - 689 gelesene Seiten) - 239 Seiten Übertrag
  55. Sarah von Sind wir nicht alle ein bisschen Rawr? (0/2 - 7 Punkte - 2118 gelesene Seiten)  - 276 Seiten Übertrag
  56. Sari von Saris Bücherwelt (0/2 - 5 Punkte - 1037 gelesene Seiten)  - 61 Seiten Übertrag
  57. Saskia Heile von [Lovelybooks] (1/0 - 3 Punkte - 364 gelesene Seiten)  - 266 Seiten Übertrag
  58. Schiwi von Das Leben der Schiwi (1/2 - 12 Punkte - 2945 gelesene Seiten)  - 135 Seiten Übertrag
  59. Serpina von my-reading-world (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)  - 190 Seiten Übertrag
  60. Shelly von Shellys Bücherecke (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  61. So maya von Somayas Bücherwelt (1/2 - 12 Punkte - 3251 gelesene Seiten) - 230 Seiten Übertrag
  62. Sophie von Focus on the important sh*t (0/1 - 4 Punkte - 1423 gelesene Seiten)
  63. Spheniscida von Spheniscida (0/0 - 0 Punkte - 0 gelesene Seiten)
  64. Theresa von Read me! (1/2 - 12 Punkte - 2953 gelesene Seiten) - 42 Seiten Übertrag
  65. Yenny von Coast Child (1/2 - 9 Punkte - 2044 gelesene Seiten) - 74 Seiten Übertrag

Donnerstag, 10. April 2014

Osteraktion Kindleblau!

Hallo meine Lieben!

Na seid ihr neugierig geworden? Heute lüfte ich das Geheimnis um das gestern gepostete Bild.

So - bitte was ist heute? KINDLEBLAU!

Bei der Aktion Kindleblau  handelt es sich um ein Ostergewinnspiel von der lieben Andrea Bielfeldt - Autorin einer Fantasy-Reihe und eines Liebes-Romans, um den es hier nun gehen soll!


Was könnt ihr gewinnen?


1. Preis

Ein Kindle E-Ink Display 6" inklusive des E-Books "Einmal Himmelblau und zurück"

2. Preis

Ein signiertes Taschenbuch "Einmal Himmelblau und zurück"

3.-5. Preis

jeweils ein E-Book "Einmal Himmelblau und zurück" im Wunschformat


GENIAL! WAS MUSS ICH TUN?
Das ist gar nicht so schwer! Ihr müsst nur hier fünf kleine Fragen beantworten und hüpft damit schon in den Lostopf! Und wenn ihr nicht alle Fragen richtig beantwortet habt, habt ihr immernoch die Chance auf einen Trostpreis :)

Das Gewinnspiel läuft vom 10.04.2014 bis zum 13.04.2014 also husch husch, was macht ihr denn noch hier? 



Dieses Projekt wird aber nicht nur durch mich unterstützt sondern auch noch durch vier andere liebe Bloggerinnen:

Sasija von Sasija´s TARDIS:
Meine liebe Sasija, die mit mir zusammen die Einmal durchs Regal-Challenge veranstaltet und mir hier eine so große Hilfe ist! Vielen lieben Dank <3 



Und jetzt viel Spaß und viel Erfolg!

Mittwoch, 9. April 2014

Kindleblau

Pssssst...!




[Kurz-Rezension] Wunderschönes Chaos

   Wunderschönes Chaos
Gary Russell
Taschenbuch: 260 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Beautiful Chaos
ISBN: 9783864253119

Buch kaufen









Zu diesem Buch möchte ich euch nur eine Kurzrezension hier lassen, denn wie das meist bei Büchern zu Serien ist - entweder man liebt sie oder man kennt sie noch nicht ;)

Zugegeben bin ich sehr sehr skeptisch an das Buch herangegangen, denn gerade das Wesen von Donna und dem Doctor einzufangen stelle ich mir unheimlich schwer vor. Umso schöner ist es, dass es dem Autor hier gelungen ist. Charakteristische Eigenschaften wurden wundervoll herausgearbeitet, ohne sie zu überziehen.

Das Buch liest sich ebenso gut, wie sich eine Folge ansehen lässt - wenn natürlich auch etwas langsamer.

Nichts desto trotz habe ich es doch recht schnell durchlesen können und gerade gegen Ende konnte/wollte ich das Buch gar nicht mehr zur Seite legen.

Für Fans der Serie sehr empfehlenswert! Für Neu-Whovians würde ich empfehlen, mindestens noch den 10. Doctor abzuwarten und die Folgen mit Donna anzusehen, bevor ihr das Buch lest. Dann aber sehr sehr gern!

Dienstag, 8. April 2014

Herzlich Willkommen, Nele!

Meine Lieben,

die letzten Tage ist es ruhig hier, denn ich liege krank in meinem Bettchen.

Dennoch möchte ich kurz mit euch einen ganz besonderen, kleinen Menschen auf dieser Welt begrüßen - Nele.

Die kleine Schwester von Ronja kam heute zur Welt! Vier Tage zu spät, einen Zentimeter kleiner als Ronja, dafür aber satte 500 Gramm schwerer als ihre Schwester.

Ich freue mich unheimlich, diesen tollen kleinen Menschen begrüßen zu dürfen - und noch mehr darauf, wenn ich sie persönlich kennenlernen darf!

Meinen herzlichsten Glückwunsch an die stolzen Eltern!


HERZLICH WILLKOMMEN, NELE!

Freitag, 4. April 2014

5 Dinge

Hallo meine Lieben!

Ach herrje, meine Zeit rast! Ganz ehrlich - war gestern nicht erst letzte Woche Freitag?
Wo wir gerade bei letzte Woche Freitag sind - meine 5 tollen Dinge der vergangenen Woche:

1.) Wir hatten ein ganz tolles Lolitatreffen im Steiff-Museum in Giengen :)

2.) Nicht zu vergessen die tolle Lesenacht von Anka :) Ich freue mich auf die nächste!

3.) Die Pflanzen haben das Umtopfen alle gut vertragen :)

4.) Ich habe einige tolle Dinge gefunden, die ich gern ausprobieren/nachbasteln möchte. Sehr sehr sehr toll!

5.) Die Geburtstagsüberraschung für Mama macht deutliche, große und schnelle Fortschritte :) Juhu! Dann schaffe ich das problemlos bis zum 26.!

So - nichts spektakuläres, aber was solls? ;)

Mein Wochenende ist auch wieder komplett vollgepackt: Heute abend findet in Stuttgart die Lesung von Uwe Laub statt, an der ich natürlich teilnehmen werde :)
Morgen, also am Samstag, ist dann der nächste Bücher- und Blubberstammtisch, dem ich mich ebenfalls anschließen werde :) Ich bringe euch sicherlich ein paar Bilder und/oder Videoausschnitte mit - außerdem wollte ich ja schon seit zwei Monaten (ach herrje - meine Zeit!) ein neues Video machen! Also - mal sehen, ob ich das hinbekomme :D
Am Sonntag ist das nächste Lolitatreffen, ich weiß aber nicht, ob ich da hingehen werde, das entscheide ich spontan, denn ab und an brauch ich dann doch einfach mal ein, zwei Stunden für mich allein ;)

Was habt ihr am Wochenende geplant? Geht ihr weg, seid ihr vielleicht sogar heute abend oder morgen in Stuttgart und wir treffen uns?

Dienstag, 1. April 2014

[Buch-Rezension] Der Nachtzirkus

   Der Nachtzirkus
Erin Morgenstern
Taschenbuch: 464 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The Night Circus
ISBN: 9783548285498

Buch kaufen


Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves -  Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich phantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: sie verlieben sich rettungslos ineinander...

Cover/Aufmachung

Gemäß den Farben des Zirkus´ ist auch das Buch in schwarz und weiß gehalten - die beiden Figuren sind in silber aufgedruckt und stellen ganz offensichtlich Celia und Marco dar. Auch die rote Farbe auf dem Cover wird im Buch aufgegriffen und passt so hervorragend ins Konzept. Die Schrift des Titels und des Namens der  Autorin passen sich perfekt in das Cover ein, sowohl in Farb- als auch Größenverhältnis.
Insgesamt ein wirklich sehr sehr schönes Cover, das mich wohl auch in der Buchhandlung angesprochen hätte.

Inhalt/Geschichte

Wo mich das Cover überzeugt, lässt die Geschichte leider ein wenig zu wünschen übrig. Wir dürfen Celia und auch Marco begleiten, wie sie ausgebildet werden, in den Zirkus eintreten und sich schließlich ineinander verlieben. Wir begleiten sie, wie sie versuchen, zueinander zu gelangen, aller Widerstände zum Trotz. Und nicht nur sie begleiten wir, unzählige Charaktere spielen in diese Geschichte rein - auch wir als Leser dürfen Teil werden dieser Geschichte und werden immer wieder tiefer in das Buch hineingezogen.
So viel zur Theorie. In der Praxis muss ich leider sagen, dass sich die Geschichte des Buches für mein Empfinden zu lang dehnt und der Spannungsbogen zu flach verläuft. Was dieses Buch ausmacht ist seine Atmosphäre - dazu aber mehr unter "Schreibstil".
Wir haben hier eine mehr oder weniger klassische Liebesgeschichte - nicht ganz mein Genre, zugegeben. Zwei Menschen, die sich lieben, aber nicht zusammen sein dürfen, sich bekämpfen sollen und am Ende doch zusammen finden - oder nicht?
Die Geschichte insgesamt hat mich aber nun wirklich nicht vom Hocker gerissen und müsste ich nur diese bewerten, käme das Buch mit gerade mal 2 Sternen davon.

Charaktere

Offiziell sind Celia und Marco unsere Protagonisten. Beide werden erzogen, um den jeweils anderen in einem "Spiel" zu schlagen, dessen Regeln sie nicht kennen. Während Celia als Halbwaise von ihrem Vater unterrichtet wird, kommt Marco aus einem Waisenhaus und wird von Alexander unterrichtet. Die beiden Lehrmethoden unterscheiden sich grundsätzlich, was letztlich auch der Ursprung der Spiele war.
Und dennoch fühle ich mich zwei anderen Charakteren deutlich nähen - nämlich Widget und Poppet, die man wohl auch als Protagonisten bezeichnen kann.
Mir persönlich hat bei den Charakteren ein wenig Tiefe gefehlt. Ich denke, dass man so viel mehr aus allem hätte rausholen können. Schade!

Schreibstil

Bisher klingt das alles ja sehr negativ, das gebe ich zu. Doch unter diesem Punkt, dem Schreibstil, wendet sich das Blatt. Die Autorin schafft es, und mitzunehmen in andere Welten und das so intensiv, dass ich die Dinge riechen und sehen könnte. Fantastisch, wirklich! Ich habe selten ein Buch so intensiv wahrgenommen. Wir befinden uns durch den Schreibstil und dadurch, dass wir regelmäßig auch persönlich angesprochen werden, direkt im Zirkus, in der Geschichte, mitten im Geschehen. Wenn auch die Geschichte nur bedingt  interessant ist, der Schreibstil lohnt auf jeden Fall!



Dieses Buch lebt von der Stimmung! Und die ist super. Die Geschichte selbst ist recht unspektakulär.
Wer also ein stimmungsvolles Buch will, dass sich gut nebenbei lesen lässt und ein ruhiges, zufriedenes Gefühl hinterlässt, ist hier richtig.