Sonntag, 28. Juni 2015

5 Dinge

Guten Morgen meine Lieben <3

Die Sonne scheint, es ist Wochenende... Da finden wir doch bestimmt wieder das ein oder andere schöne aus der vergangenen Woche, meint ihr nicht?

Wie jede Woche wollen wir heute auf die vergangenen Tage zurückblicken und 5 Dinge schöne Dinge aufschreiben, die uns passiert sind. Ich fang auch an und ihr könnt euch mir anschließen ;)

1.) Endlich ist die Lektoratsarbeit mit dem furchtbaren Buch komplett abgeschlossen! Das heißt dass ich dieses unsägliche Ding jetzt endlich loswerden kann...

2.) Mein Kleid ist schon verschickt worden <3 Jetzt muss nur noch die Post mitspielen...

3.) Ich durfte gestern die liebe Anka für ein paar Stunden bei ihrer Lesenacht vertreten. Hat Spaß gemacht mit euch <3

4.) Hab auch meine Typografie-Aufgabe fertig und habe bisher von allen, die das Ergebnis gesehen haben, positives Feedback bekommen.

5.) Ausruhen <3 Ich habe mich tatsächlich einen Tag ausgeruht und GAR NICHTS für die Uni gemacht! Was freu ich mich auf die Semesterferien! Und dazu kommt noch, dass die letzte Woche ein ganz ganz toller Verlagsbesuch beim Ulmer-Verlag anstand. Die Damen und Herren vor Ort haben sich wirklich große Mühe gegeben, uns einen schönen Tag zu bereiten und das haben sie auch großartig hinbekommen! Nicht nur mit interessanten und nützlichen Informationen, auch mit mit Kuchen gefüllten Mägen und mit tollen Sachen gefüllte Geschenktaschen durften wir mit nach Hause nehmen. Vielen vielen lieben Dank nochmal an den Ulmer Verlag hierfür!


Sooo das wars auch schon :-) Heute ist Lolitatreffen, darauf freue ich mich schon sehr - und werde selbst mit dem Auto hinfahren ^^ Premiere!  Und morgen bricht fir letzte reguläre Uniwoche vor den Prüfungen an. Bald ist es geschafft! Wuuhu!!

Mehr schöne Dinge findet ihr heute bei....

BücherDiebin
Speechlessly

Samstag, 27. Juni 2015

15. Lange Lesenacht

Hallo und herzlich Willkommen zur 15. Langen Lesenacht!

Heute darf ich unsere liebe Anka von Ankas Geblubber für ein paar Stunden vertreten, da unsere Gute das Glück hat, in München zu sein. Viel Spaß, Liebes!

Wir beginnen pünktlich um 21:00 mit der ersten Frage - schon jetzt wird munter geblubbert auf Facebook und natürlich dürft ihr auch bei Twitter unter dem Hashtag #Lesenacht fleißig mitblubbern!

Wer also mitmachen möchte: Schnappt euch ein Buch, sucht euch ein kuscheliges Eckchen und taucht ein in die Welt eures Buches.
Immer zur vollen Stunde werde ich eine Frage posten, die ihr gern beantworten dürft - ob auf Facebook oder eurem Blog, alles ist gern gesehen und das Beantworten natürlich keine Pflicht.

Ihr seid also alle eingeladen, mit uns zu Lesen und zu Blubbern, bis uns die Augen zufallen!

Ich freue mich auf euch <3

21:00 Uhr ~Frage 1~

Pünktlich um 21:00 wollen wir mit der ersten obligatorischen Frage ein:
Welches Buch begleitet euch heute in die Lesenacht? Und von welcher Seite startet ihr? 

 Welch ein reichhaltiges Angebot an Büchern! Ich selbst starte heute abend ganz frisch mit "Skalpelltanz" - wollen wir doch mal sehen, was sich so getan hat in der ersten Stunde...

Julia startet mit Engelsdunkel in die Lesenacht und hat auch nur noch 100 Seiten vor sicht - das sollte zu schaffen sein oder?
Emma hat sich "Das Lied der Freiheit" vorgenommen und Miriam macht tolle Fortschritte mit "Die Königin der Schatten"- im Gegensatz zu Alexandra, die bisher noch keinen Zugang zu "Wild Cards" finden konnte und auch meine Grinsemietz fühlt sich in der Atmosphäre in "Abgründig" nicht sonderlich wohl.

22:00 Uhr ~Frage 2~

Arbeiten wir uns von außen nach innen vor. Wie gefällt dir denn das Cover deines aktuellen Buches? Würdest du es anders gestalten?

Ich kann noch nicht viel zum Cover sagen, aber sonderlich herausragend ist es nun ja nicht in der Masse an Thrillern ;)

Julia ist mittlerweile mit Engelsdunkel fertig  und startet in das nächste Buch.
Die meisten von euch scheinen ja mit den Covern zufrieden zu sein, lediglich Dunja, Jessica und Jules scheinen nicht ganz so zufrieden zu sein ;)


23:00 Uhr ~Frage 3~

Anka fragt uns nun, nachdem sie zurück ist:
Anlassgebunden würde ich gern wissen, mit welchen Schauspielern ihr eine eventuelle Verfilmung eures aktuellen Buches besetzen würdet

Sonntag, 21. Juni 2015

5 Dinge

Hallo meine Lieben,

ganze 4 Stunden zu späte tippe ich heute meinen Post für die vergangene Woche. Ein Zeichen dafür, dass es gesten spät wurde? Nur bedingt, denn leider eher ein Zeichen dafür, dass ich die letzten beiden Tage von Migräneanfällen geplagt wurde. Aber natürlich soll mich das nicht davon abhalten, mit euch einen Blick auf die letzte Woche zu werfen :)

Wie immer seid auch ihr herzlichst dazu eingeladen, eure 5 schönen Dinge der vergangenen Woche aufzuschreiben und mit uns zu teilen.

1.) Ich habe ein ganz tolles Telefonat mit einer unheimlich lieben Person geführt.

2.) Vorfreude auf mein neues Kleid, dass hoffentlich ganz ganz ganz bald hier ankommen wird <3

3.) An einer Aufgabe für die Uni habe ich richtig Spaß :)

4.) Auf der Arbeit mehrfach gelobt worden - und das tut richtig gut und motiviert :)

5.) Gestern war Bücher- und Blubberstammtisch in Stuttgart, wo ich viel Zeit mit tollen, lieben Herzensmenschen verbracht habe, Büchershoppen war und viele tolle Stunden verbracht habe.

Bei euch gab es doch sicher auch etwas Schönes? Berichtet mir davon!
Mehr tolle Dinge findet ihr heute bei...

MissRose
Speechlessly

Dienstag, 16. Juni 2015

Gemeinsam Lesen KW 25/15

Hallo ihr Lieben,

heute ist Dienstag unc ih habe noch ein paar Minuten Zeit, bevor ich los muss. Was liegt da näher, als mal wieder an Gemeinsam Lesen teilzunehmen?



Wie jede Woche bekommen wir vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind immer die selben, die vierte variiert jede Woche  - und wir wollen doch direkt anfangen :-)
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese derzeit "Krähenmädchen" von Erik Axl Sund und bin auf Seite 160 von 480, also bei 33,3% .





2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Unterwegs rief sie Ake an und fragte, ob sie noch irgendetwas Essbares zu Hause hatten.



3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
Obwohl ich ja vorgewarnt wurde, dass das Buch ggf. schlimm werden könnte für mich, war ich nicht darauf gefasst, dass es mich SO kalt erwischen würde und ich muss leider tatsächlich darüber nachdenken, es abzubrechen. 
 
 
  
4. Was tust du gegen eine richtige Leseflaute? Hast du irgendwelche Tricks, diese zu überwinden oder zwingst du dich sogar zum Lesen?

Bei Leseflauten gibt es nur ein Heilmittel: RICHTIG gute Bücher! Mit einem richtig richtig guten Buch kann man ganz schnell aus der Leseflaute gerissen werden - das Problem liegt nur darin, ein solches zu finden...

Das wars schon wieder :) Ich freue mich auf nächste Woche!

Sonntag, 14. Juni 2015

5 Dinge

Hallo meine Lieben!

Puhh ist das warm! Die Sonne scheint, es ist herrliches Sommerwetter. Da wollen wir doch direkt einen kurzen Blick zurück werfen werfen und schauen, was wir Tolles erlebt haben.

1.) Marketing-Prüfungsvorleistung bestanden :)
2.) Langsam lichtet sich der Dschungel an Prüfungssachen ein wenig. Ich schaff das schon!
3.) Hab mit meinem Bruder geschrieben und das hat echt gut getan.
4.) Ich bin das erste Mal in meinem Leben allein Auto gefahren!
5.) Ich hab von meinen Mädels noch ein ganz tolles Geschenk zum Geburtstag bekommen. Danke euch! Ich werde jedem von euch nochmal schreiben :)

Du hast auch was Tolles erlebt diese Woche? Halt es fest und teil es mit uns!

Mehr schöne Dinge findest du heute bei..
Taya
MissRose

Samstag, 13. Juni 2015

[Buch-Rezension] Komissar mit Herz

   Komissar mit Herz
Carlos Benede
Hardcover: 240 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 9783426655542
Preis: 19,99€

Buch beim Verlag bestellen

Vielen lieben Dank an den Droemer Knaur Verlag für die Überlassung dieses Exemplares!

"Das Leben hält sich nicht an Dienstzeiten."

Carlos Benede betreut Verbrechensopfer bei der Polizei, als er Alex begegnet. Der Elfjährige hat mit angesehen, wie seine Mutter ermordet wurde - von seinem eigenen Vater. Aus Vertrauen wird Freundschaft, und bald steht der Wunsch des Jungen fest: Benede soll künftig sein Vatersein. WEnig später sind die beiden eine Familie. Jahre später rufen eines Abends die Kollegen von der Mordkomission bei Benede an. Wieder ist ein kleiner Junge aufzunehmen, dessen Mutter von seinem Vater ermordet wurde...

Ihr wisst ja schon, dass ich bei (Auto-)Biografien nicht mein "übliches Schema" anwende - und hier in diesem Fall ist das wohl auch ganz im Sinne des Autors.
  Carlos Benede erzählt uns in seinem Buch über seinen Werdegang - und seinen doch eher unkonventionellen Weg, zweifacher Vater zu werden.
 
  Das Buch mit seinen 240 Seiten hat sich von mir in nicht mal zwei Tagen durchlesen lassen. Obwohl ich stellenweise wirklich schlucken musste, ob der Dinge, die dort zu lesen waren (Achtung, Trigger!!) hat es mir doch im Großen und Ganzen so etwas wie "Freude" bereitet, das Buch zu lesen - wenn das denn der richtige Ausdruck hierfür ist. Es ist schön, zu "sehen", wie sich Menschen für andere einsetzen und dies als selbstverständlich hinnehmen. Wie Menschen, trotz aller Risiken solche Institutionen wie die Jugendhilfe Weitblick e.V. ins Leben rufen, damit Kindern und Jugendlichen, die sonst keine Chance mehr bekommen, geholfen werden kann.

 Das Buch ist an mir nicht spurlos vorrübergegangen und ich denke/vermute, dass dies auch ein Ziel des Autors war - ich habe nicht das Gefühl, dass es ihm um Selbstdarstellung geht. Ob und inwieweit ich helfen kann - darüber muss ich nochmal genauer nachdenken...

  Nun aber weg von der emotionalen Schiene: Rein objektiv betrachtet kann man natürlich nur einen mittelmäßigen Spannungsbogen erwarten und ich selbst hätte mir wohl gewünscht, mehr über die Zeit von Alex und Carlos zu erfahren, als von Carlos Kindheit und Jugend. Das Buch wirkte dadurch auf mich sehr zweigeteilt und ein wenig, als hätte es auf halbem Weg das Ziel aus den Augen verloren. Was schade, aber nicht tragisch ist.

Noch einmal: TRIGGER-WARNUNG!
Abgesehen davon ein gutes Buch, dass man zwischendurch lesen kann, einen aber lang begleitet.


Freitag, 12. Juni 2015

[Buch-Rezension] Das verbotene Eden III - Entscheidung

   Das verbotene Eden III - Entscheidung
Thomas Thiemeyer
Taschenbuch: 448 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Droemer Knaur
ISBN: 9783426513132
Preis: 9,99

Buch beim Verlag kaufen

Rezi zu Teil I
Rezi zu Teil II


THOMAS! An dieser Stelle dir ein dickes DANKE! Danke für diese grandiose Trilogie, danke für diesen fulminanten Abschluss einer wundervollen Geschichte. Danke für Gänsehautmomente, für Momente ohne Atem, für Tränen in der S-Bahn. Danke für die Emotionen, danke für die Geschichte - einfach danke.

Nachdem dies gesagt ist, wollen wir doch nun ein wenig in die "Tiefe" gehen. Puh das ist schwer! Mir wurde schon gesagt, dass mich ein großartiges Finale erwarten würde - doch bei solchen Aussagen bin ich etwas skeptisch und warte lieber erstmal ab, was ich selbst dazu zu sagen habe. Und es passiert nicht oft, dass ich sagen muss: Ja. Du hast Recht.

Thomas Thiemeyer schafft es, uns mit zu nehmen in eine Zukunftswelt, die gar nicht so unrealistisch zu sein scheint. Er hat es geschafft, eine Geschichte zu schreiben, die atmosphärisch so wundervoll ist, dass man meinen könnte, sich direkt in dieser geschilderten Welt wiederzufinden. Im letzten Teil der Trilogie kommen auch viele der Charaktere häufiger vor, die ich schon während der ersten beiden Bände sehr gern gewonnen habe - ein Hoch auf Arkana, Magda, Claudius und Ben!

Zugegeben: Ich hatte von Thomas nichts anderes erwartet. Überhaupt nicht. Dennoch bin ich wieder einmal positiv überrascht, wie einfach es doch ist, in Thomas Bücher einzutauchen und wie schwer es ist, sich von ihnen zu "verabschieden". Thomas' Bücher sind wie gute Freunde für mich geworden, die ich ungern ziehen lassen möchte. Und das zeichnet gute Bücher aus, oder? Man kann nicht aufhören, zu lesen und will doch nicht, dass sie enden.



Was bleibt zu sagen? Eine wundervolle Trilogie mit epischem Finale!




Sonntag, 7. Juni 2015

10 Dinge

Hallo ihr Lieben,

hier passiert gerade so so viel, dass ich gar nicht weiß, woher ich die ganze Zeit nehmen soll ;) Deswegen hatte ich letzte Woche auch meinen 5-Dinge-Post schlicht vergessen. Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel - dafür gibt es diese Woche gleich 10 schöne Dinge und das ist ja auch etwas ;)

1.) Geburtstag gehabt und ganz viele liebe Menschen haben an mich gedacht <3

2.) Ich fühle mich in meinem neuen Team richtig wohl und hatte richtig gute Schulungen :)

3.) Bei dem Sommerfest an der Uni hatte ich sogar richtig Spaß und wir haben von den anderen gesagt bekommen, dass es echt gut war :)

4.) Ein paar Studenten bei einer Forschungsaufgabe geholfen und dafür ein kleines Geschenk bekommen.

5.) Neue Bücher bekommen <3

6.) Wundervolle Geburtstagstorte bekommen:



7.) Marketingpräsentation fertig gemacht und abgegeben - die wird am Donnerstag noch präsentiert und dann ist das auch erledigt. Außerdem auch MeKo rumbekommen. Und das Diskussionspapier für Lektorat auch.

8.) Endlich dieses grässliche Buch beenden können.

9.) Ein paar gute, produktive Stunden mit Ever verbracht

10.) Erste Vorbereitungen fürs M'era Luna laufen :)


Was gabs bei euch heute alles Schönes zu erleben?

Mehr schöne Dinge findet ihr heute bei....

Speechlessly
Taya
MissRose